Leistungsangebot der Praxis Dr. med. Ziegler

Wir möchten Sie als Patientinnen und Patienten rund um gut beraten und betreut wissen.
Unser Leistungsspektrum wird kontinuierlich um moderne Untersuchungsmethoden und effektive Vorsorgeverfahren erweitert und aktualisiert.

Ausstattung und Diagnostik

  • EKG
  • Belastungs-EKG
  • Lungenfunktion
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Ultraschall des Abdomens und der Schilddrüse
  • Blut-, Stuhl- und Urinlabordiagnostik
  • Seh- und Hörtest
  • Gesichtsfeldbestimmung
  • Notfalllabor (innerhalb von ca. 2 Stunden)

Kassenleistungen

  • Gesundheitsuntersuchung
  • Hautkrebsscreening
  • Krebsvorsorge für Männer
  • Jugendarbeitsschutzuntersuchung
  • Disease Management Programme für Diabetes Typ 2, Koronare Herzkrankheit, Asthma bronchiale, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Impfungen laut Empfehlung der Ständigen Impfkommission
  • Kleine Chirurgie (zur Versorgung von frischen Wunden, chronischen Wunden, Abszessen, Fremdkörperverletzungen)
  • Hörtestuntersuchung bei erstmals festgestellter Hörminderung

Zusatzleistungen / Selbstzahlerleistungen

  • Sporttauglichkeitsuntersuchung
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  • Reiseimpfungen und -beratung inkl. Gelbfieberimpfung
  • Infusionstherapien bei z.B. Schmerzzuständen, Tinnitus und Hörsturz sowie Eisenmangel
  • Labor- und technische Untersuchungen, die nicht der Abklärung akuter Krankheitssymptome dienen
  • Atteste
  • Untersuchungen für Versicherungen

Gut
zu
wissen.

Sie können schnell und einfach Rezeptbestellungen und Überweisungen online beauftragen. Klicken Sie auf den folgenden Button und füllen das Formular aus.

Verkehrsmedizinische Leistungen

Unsere Untersuchungen gemäß Fahrerlaubnis-Verordnung

Wir bieten in unserer Praxis die Untersuchung gemäß Fahrerlaubnis-Verordnung (kurz FEV) an. Dazu gehören folgende Untersuchungen und Dienstleistungen:

  • Untersuchung des Sehvermögens (inkl. Gesichtsfelduntersuchung)
  • Beurteilung der psychomentalen Leistungsfähigkeit (mittels sogenanntem Reaktionstest)
  • Prüfung der gesundheitlichen Eignung
  • Ausstellung der erforderlichen Zeugnisse

Für die Beantragung einer Fahrerlaubnis müssen bestimmte körperliche und geistige Anforderungen erfüllt sein. Diese Untersuchungsanlässe sind in der Fahrerlaubnis-Verordnung geregelt. Für den Ersterwerb des Führerscheins der Fahrerlaubnisklassen der Gruppe 2 (C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E und Fahrgastbeförderer) und bei entsprechender Führerscheinverlängerung besteht ein rechtlich vorgeschriebener Untersuchungsanlass. Die Verlängerung muss im Regelfall in Abhängigkeit vom Alter und dem Zeitpunkt des Ersterwerbs aller 5 Jahre bei den Klassen C, D sowie der Fahrgastbeförderung erfolgen. Die entsprechenden Fristen sind im Führerschein dokumentiert.

Untersuchungsanlässe nach FeV

Arbeitsmedizinische Leistungen

  • G 1.1 Quarzhaltiger Staub
  • G 1.2 Asbestfaserhaltiger Staub
  • G 1.3 keramikfaserhaltiger Staub
  • G 1.4 Staubbelastung
  • G 2 Blei
  • G 8 Benzol
  • G 9 Quecksilber oder seine Verbindungen
  • G 15 Chrom VI – Verbindungen
  • G 20 Lärm
  • G 21 Kälte
  • G 24 Hauterkrankungen ohne Hautkrebs
  • G 25 Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten
  • G 26 Atemschutzgeräte
  • G 27 Isocyanate
  • G 28 Arbeiten in sauerstoff-reduzierten Bereichen
  • G 29 Benzolhomologe (Toluol, Xylol)
  • G 30 Hitzearbeiten
  • G 31 Überdruck/Taucherarbeiten
  • G 35 Arbeitsaufenthalt in klimatisch belastenden Gegenden
  • G 37 Bildschirmarbeitsplätze
  • G 38 Nickel oder seine Verbindungen
  • G 39 Schweissrauche
  • G 40 Krebserzeugende Gefahrstoffe
  • G 41 Arbeiten mit Absturzgefahr
  • G 42 Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung
  • G 46 Belastungen des Muskel- und Skelettsystems
Montag 8:00-12:00 & 15:00-18:00
Dienstag 8:00-12:00 & 15:00-18:00
Mittwoch 8:00-12:00
Donnerstag 8:00-12:00 & 15:00-18:00
Freitag 8:00-12:00

© 2022 Praxis Dr. med. Benedikt Ziegler​